28161053191_e3e73120e4_k

Kampagnen die den Unterschied machen

JUFA Wien City (Mautner Markhof-Gasse 50, 1110 Wien)
26.11 – 27.11 -Samstag ab 10:45 , So. 09:00-15:30
 
Nur noch 1 Platz verfügbar
 
Durchgehende Anwesenheit ist erforderlich
 

Kosten für die Anreise, Unterkunft & Teilnahme sowie Verpflegung werden von der Kritischen Jugend übernommen
Trainer: Carsten Dannel  (Geschäftsführer Berliner Botschaft, Kommunikationsagentur)

Was erwartet dich?

Vom Lobau-Tunnel, über Antirassismus-Arbeit bis zu Kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen am Spargelfeld – vom Wahlkampf bis zum politischen Agenda-Setting: Kampagnen zählen zu den wichtigsten Werkzeugen für politische Aktivist:innen. Kampagnen dienen dazu, in einem begrenzten Zeitraum die größtmögliche öffentliche Aufmerksamkeit für ein bestimmtes politisches Anliegen zu erreichen und mit den eigenen Botschaften zu überzeugen. Kampagnen ermöglichen es politischen Organisationen strategisch zu agieren, eigene Ressourcen zielgerichtet einzusetzen und weitere soziale Akteur*innen zu mobilisieren oder zu organisieren. In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer:innen die Grundlagen von Kampagnenarbeit: von der Formulierung einer konkreten Strategie, über die Erarbeitung einer sitzenden Story bis zur Aktionsplanung.

Einige Inhalte des Seminars:

  • Voraussetzungen und Merkmale von Kampagnen
  • Entwicklung einer Kampganenidee und -strategie
  • Kernbotschaft, Motiv und Story
  • Entwicklung von Key Visuals
  • Erstellen einer Kampagnenmatrix
  • Planen einer Kampagnendramaturgie

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer:innen mit Kampagnenerfahrung, ist jedoch auch für Neueinsteiger:innen offen.

Anreise aus Graz
Abreise: 07:26 Uhr, Graz Hbf. RJ 554 Richtung Flughafen Wien Bhf.
Umstieg: 10:02-10:16 Wien Hbf. zu REX 8 Bratislava hl.st.
Ankunft: 10:21 Uhr, Wien Simmering

Anreise aus Wien
Abreise: 10:20 Uhr U3 Richtung Simmering
Ankunft: 10:31 Uhr Enkplatz

Anreise aus Salzburg
Abreise: 07:30 Uhr, Salzburg Hbf. NJ 469 Wien Hbf
Umstieg: 10:12-10:16 Wien Hbf. zu REX 8 Bratislava hl.st.
Ankunft: 10:21 Uhr, Wien Simmering

Anreise aus Linz
Abreise: 08:48 Uhr, Linz Hbf NJ 469 Richtung Wien Hbf.
Umstieg: 10:12-10:16 Wien Hbf. zu REX 8 Bratislava hl.st.
Ankunft: 10:21 Uhr, Wien Simmering

Rückreise nach Graz
Abreise: 16:38 Uhr, Wien Simmering, REX 8 Richtung Wien Hbf.
Umstieg: 16:44-16:58 Wien Hbf. zu RJ 79 Graz Hbf.
Ankunft: 19:33 Uhr, Graz Hbf.

Rückreise in Wien
Abreise ab 15:50

Rückreise nach Salzburg
Abreise: 16:03 Uhr Wien Simmering, R81 Richtung Wien Hbf.
Umstieg: 16:08-16:30 Wien Hbf. zu RJX66 München / Hbf RJX866 BregenzHbf
Ankunft: 18:52 Uhr Salzburg Hbf

Rückreise nach Linz
Abreise: 16:03 Uhr Wien Simmering, R81 Richtung Wien Hbf.
Umstieg: 16:08-16:30 Wien Hbf. zu RJX66 München / Hbf RJX866 BregenzHbf
Ankunft: 17:44 Uhr Linz Hbf

Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die Kritische Jugend

Fahrtkosten:

  • Die An- und Rückreise innerhalb Österreichs mit öffentlichen Verkehrsmittel, ÖBB: Ticket-Preis für Vorteilscard-Besitzer:innen, 2. Klasse.

Übernachtung:

  • Die Kritische Jugend übernimmt die Kosten für die Übernachtung von Seminartag 1 auf Seminartag 2. Wenn du vor dem ersten Seminartag anreist und ein Zimmer benötigst, dann können wir dir kostenpflichtig für € 40,- die Übernachtung buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)
  • Wir haben 3- und 4-Bett Zimmer gebucht. Im Sinne des organisationsübergreifenden Kennenlernens sind die Zimmer durchgemischt. Solltest du ein Einzelzimmer bevorzugen, können wir dir kostenpflichtig ein Zimmer buchen. (umso früher du Bescheid gibst, desto wahrscheinlicher ist diese Option möglich)

Verpflegung vor Ort

  • Kritische Jugend übernehmen die Kosten deines Frühstücks, Mittag- und Abendessens.
  • Von Kritische Jugend ausgerichtete Kaffeepausen werden von dieser kommuniziert und übernommen. (meist Kaffeekannen im Seminarraum).
    Alle darüber hinausgehenden Kosten werden von dir bei Konsumation bezahlt.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular – eine Rückmeldung erhältst du binnen weniger Tage von uns!

Diese Veranstaltung wird organisiert von Kritische Jugend – mit der Unterstützung vom Bundeskanzleramt und von Nationale Agentur für
Erasmus+ & Europäisches Solidaritätskorps im Rahmen von Europäisches Jahr der Jugend